Vorstand

Mit Beschluss der Mitgliederversammlung vom 23.11.2023 wurden folgende Personen in den Vorstand gewählt:
Wolfram Bade, Dr. Birgit Happel, Christiane Heger, Nicolas Mantseris, Dr. Sally Peters, Thomas Raddatz, Sebastian Rothe, Marius Stark

Nicolas Mantseris, Wolfram Bade, Dr. Sally Peters, Christiane Heger, Marius Stark, Dr. Birgit Happel (Dezember 2023)
(nicht im Bild: Sebastian Rothe, Thomas Raddatz)

Von links nach rechts: Marius Stark, Dr. Birgit Happel, Dr. Sally Peters, Christiane Heger, Thomas Raddatz, Claudia Richter-Pomp (Geschäftsstelle) (September 2022) (nicht im Bild: Nicolas Mantseris)

Von links nach rechts: Dr. Birgit Happel, Dr. Sally Peters, Thomas Raddatz, Marius Stark, Nicolas Mantseris, Christiane Heger sowie Claudia Richter-Pomp (Geschäftsstelle) (November 2022)

leer
Marius Stark

Jahrgang 1950, ist Sozialarbeiter, Pionier der Schuldnerberatung und Schuldenprävention in Deutschland. Von 2000 bis 2006 war er Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Verbände (AG SBV). 2010 zählte er zu den Gründungsmitgliedern des Präventionsnetzwerkes Finanzkompetenz e.V. und ist seit 2014 Mitglied im Vorstand, seit 2016 1. Vorsitzender. 2011 wurde er vom Bundespräsidenten für den besonderen Einsatz in Kirche, Politik und Sozialwesen mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. Seit 2012 engagiert sich Marius Stark im „Heiligen Land“, setzt sich dabei für Verständigung und Zusammenarbeit zwischen den streitenden Parteien ein. Seit 2013 ist er Mitglied in der Nahost-Kommission von pax christi.

Dr. Birgit Happel

Ist Soziologin, Coach und Bankkauffrau. Sie setzt sich als Referentin, Trainerin und in Forschungskooperationen für finanzielle Gleichstellung, Chancengerechtigkeit und die Professionalisierung der finanziellen Bildung ein. Mit ihrem Portal Geldbiografien® verknüpft sie Handlungs- und Strukturebenen und stellt finanzielle Bildung in einen gesellschaftlichen und biografischen Kontext. In der Vorstandsarbeit im Präventionsnetzwerk Finanzkompetenz, als Mitglied von UN Women Deutschland und als Partnerorganisation der Initiative Klischeefrei liegt ihr die wirtschaftliche Unabhängigkeit von Frauen und die Prävention von Frauenarmut besonders am Herzen.

Dr. Sally Peters

Ist Sozialpädagogin und verfügt über mehrjährige Erfahrung als Schuldnerberaterin und wissenschaftliche Mitarbeiterin. In ihrer Dissertation beschäftigte sie sich mit Armut und Überschuldung von jungen Erwachsenen. Sie ist seit 2019 geschäftsführende Direktorin am iff und verantwortet dort unter anderem den jährlichen Überschuldungsreport. Zudem ist sie Mitglied des Netzwerks Verbraucherforschung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) und Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit.

Christiane Heger

Ist Dipl. Sozialpädagogin und hat mehrere Jahre eine Caritasberatungsstelle der Schuldner- und Insolvenzberatung im Erzbistum Köln geleitet. In diesem Rahmen hat sie auch mehrere Präventionsprojekte ins Leben gerufen und konzipiert. Zurzeit arbeitet sie als Referentin für Soziale Schuldnerberatung im Diözesancaritasverband für das Erzbistum Köln. In dieser Funktion ist sie in politischen Gremien aktiv und setzt sich auch hier für die Präventionsarbeit ein.

 

Nicolas Mantseris

Arbeitet als Dipl. Sozialpädagoge seit mehr als 24 Jahren in der sozialen Schuldnerberatung der Caritas in Neubrandenburg, Mecklenburg-Vorpommern. 1997 konzipierte er in seiner Diplomarbeit ein bundesweites Netzwerk zur Schuldenprävention. Er gehört zu den Gründungsmitgliedern des Präventionsnetzwerkes. Mit den Seiten www.einfach-wirtschaften.de und www.schulden-verstehen.de, Videoclips und dem Schulden-Podcast baut er für die Beratungsstelle vor Ort ein präventives Info-Angebot aus.

Thomas Raddatz

Ist Dipl. Sozialarbeiter und arbeitet in der Schuldner- und Insolvenzberatung des Diakonischen Werkes in Leverkusen. In der Prävention werden unter seiner Leitung seit vielen Jahren die Schulprojekte „Fit fürs Leben“ und Ausbildungskurse zum ehrenamtlichen Finanz-Coaching für Multiplikator:innen durchgeführt.

Sebastian Rothe
Ist Sozialpädagoge und gelernter Kaufmann. Er ist seit 2018 Mitarbeiter der Fachberatungsstelle für Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatungsstellen und Schuldenprävention im Freistaat Thüringen. Durch diese hauptamtliche Tätigkeit ist er eng mit den Themen der Schuldnerberatung und der finanziellen Bildung verbunden, bietet hierzu Fortbildungen an, erarbeitet Präventionsveranstaltungen und wirkt in seinem Team bei der Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit im Sinne der sozialen Schuldnerberatung mit.
Wolfram Bade
Ist ausgebildeter Bankkaufmann und Jurist. Nach über 30 Jahren Berufsleben bei BASF ist er seit 2021 ehrenamtlicher Mitarbeiter der Diakonie Pfalz und Mitglied im Präventionsnetzwerk Finanzkompetenz e.V. In enger Zusammenarbeit mit der Schuldner- und Insolvenzberatung in seiner Wahlheimat Speyer bietet er Unterrichtseinheiten zur Finanzkompetenz im von der OECD definierten Sinne für Jugendliche an Schulen an.
Claudia Richter-Pomp

Ist seit Ende 2021 Mitarbeiterin beim PNFK, hier unterstützt sie bei der Vorstandsarbeit und beim Aufbau einer Geschäftsstelle. Ihr Know-how bringt sie durch ein interdisziplinäres Studium der Angewandten Kulturwissenschaften, langjährige Berufserfahrung in Beratung, Forschung und Marketing und sowie die regelmäßige Arbeit mit gemeinnützigen Vereinen mit.

Stand: Dezember 2023